#remindsmeof Schaubude: Objekt von Martina Schnabel

Zu sehen ist ein zusammengeklebtes Herz mit Füßen, das Teil einer Inszenierung war.

»Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Schaubude veranstalteten wir im Mai 2003 zum ersten Mal das internationale Objekttheaterfestival Theater der Dinge. 25 Theater aus Europa und den USA machten das Festival zu einem künstlerischen Höhepunkt Berlins. Aus Spanien kamen die Gebrüder Oligor, die für ihre Objekttheater-Inszenierung Las tribulaciones de Virginia ein ganz besonderes magisches Universum, einen Ort zwischen Jahrmarktsbude und Zirkusmanege geschaffen hatten und darin eine dramatische Liebesgeschichte erzählten, die auf wundersame Weise ein gutes Ende fand.

Mobile Spielzeuge und Automaten wurden animiert und mechanische Puppen folgten dem Impuls des Flaschenzuges (aus dem Programmheft). Die auf diese Weise erzählte Geschichte faszinierte. Valentino und seine Virginia, die Künstler und ihr Publikum: Ihre Herzen trafen sich. Am Ende der Vorstellung, die ich sah, kam ein kleines rotes Herz auf mich zugelaufen und blieb schließlich zu meinen Füßen stehen. Beglückt und berührt, habe ich dieses Herz seitdem neben anderen Andenken an meine Zeit in der Schaubude aufbewahrt …

15 Jahre später traf ich Jomi Oligor, einen der beiden Brüder, anlässlich der Produktion von Tagebuch zwischen den Zeilen bei mir zu Hause. Ich zeigte ihm das kleine rote Pappherz mit dem geheimen Innenleben. Er war erstaunt, zog es auf und freute sich, dass es noch immer lief: It’s still working!Ja, so ist es, wenn man sein Herz an die Schaubude verliert.«

Martina Schnabel, ehemalige Mitarbeiterin und Freundin der Schaubude. Merci!

#remindsmeof

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑