Vielkörper(ge)schichten. Anna-Luisa Scholze über das THEORIE-CAFÉ TEXT & KÖRPER

The Magdalen Reading, Rogier van der Weyden

Wenn jede Projektion auf meinen Körper ein Körperbild schafft – wie viele Körper bin ich dann? Und was mache ich mit diesen Bildern? In der Galerie speichern? Wenn jeder Körper hundertfache Abbilder innehat und produziert – durch wie viele Körperhüllen muss ich mich schälen, Hautschichtenmäntel abwerfen und Organe durchkämmen, um das Ich, das ich sein will, zu finden?

Weiterlesen „Vielkörper(ge)schichten. Anna-Luisa Scholze über das THEORIE-CAFÉ TEXT & KÖRPER“

Auf den Asphalt gemalt. Beate Absalon über WIR MÜSSEN REDEN @ HOME

›Anonym‹ ruft an. Wer ruft heutzutage noch an und dann auch noch mit unterdrückter Nummer!? Das kann nur irgendetwas Kriminelles oder Nerviges sein – Meinungsumfrage, Staubsaugervekäufer, Stalker, Klingelmännchen …! Auf gar keinen Fall gehe ich da ran. Es klingelt weiter und plötzlich leuchtet es mir ein: Anna Kpok! Schaubude! Festival! Wir müssen reden! Da war doch was!

Weiterlesen „Auf den Asphalt gemalt. Beate Absalon über WIR MÜSSEN REDEN @ HOME“

Blog-Editorial 2020 (de/en)

English version below

Sich einen künstlichen Körper machen geht schnell: Durch das Tragen von Toupets oder trackenden Fitnessuhren, das Retuschieren von Selfies, Nutzen von Online-Avataren, durch das Verstellen der Stimme oder Einnehmen von Hormonen. Der Spielraum für Experimente mit dem Selbst scheint unendlich — und doch sind unsere Körper immer schon vorgeprägt von machtvollen Künstlichkeiten, die wir nicht so schnell verändern können:

Weiterlesen „Blog-Editorial 2020 (de/en)“

TDDdigital 2020 Kurzinfo (de/en)

Die diesjährige Ausgabe des internationalen Festivals des zeitgenössischen Figuren- und Objekttheaters THEATER DER DINGE findet vom 3. bis 10. November 2020 trotz der erneuten Theaterschließungen statt – allerdings in veränderter Form. Zum Themenschwerpunkt »Künstliche Körper« präsentieren Künstler*innen ihre Projekte nun online, am Telefon und als Download. Programm und Tickets gibt es auf der Schaubude-Website!

Weiterlesen „TDDdigital 2020 Kurzinfo (de/en)“

#workinprogress: THEATER DER DINGE 2020 »Künstliche Körper«

Der Künstlerische Leiter der Schaubude Tim Sandweg erklärt in dieser Video-Botschaft zur Sommerpause, wie der Corona-Lockdown die Planungen des kommenden internationalen Festivals des zeitgenössischen Figuren- und Objekttheaters »Theater der Dinge« beeinflusst hat und gibt ein Sneak Peek zum Programm, das sich dem Zusammenspiel von vermeintlich künstlichen und realen Körpern widmet.

Weiterlesen „#workinprogress: THEATER DER DINGE 2020 »Künstliche Körper«“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑