The Sound of Destruction – Eine Foto-Sound-Story von Taiga Trigo zu KAPUTT: DIE WERKSTATT DER ZERSTÖRUNG von Fundus Theater

WDZ glitch3

Die »Werkstatt der Zerstörung« ist eine Art Labor. Untersucht wird Zerstörung »als etwas, das erlaubt ist, das laut, aber auch ganz leise sein kann, das heftige Gefühle auslösen und am Anfang von etwas ganz Neuem stehen kann.« Ausgehend von der Zerstörungskunst beziehungsweise »autodestruktiven Kunst« Gustav Metzgers, einem Holocaust-Überlebenden, wird diversen Forschungsfragen nachgegangen: Wann ist Zerstörung notwendig? Welche Potenziale liegen in der Destruktion? Wo liegt der Unterschied zwischen Spiel und Ernst im Kaputtmachen? Ist Zerstörung immer nur laut und schnell oder kann sie auch ganz langsam und leise stattfinden? Ist sie lustig oder traurig? Weiterlesen „The Sound of Destruction – Eine Foto-Sound-Story von Taiga Trigo zu KAPUTT: DIE WERKSTATT DER ZERSTÖRUNG von Fundus Theater“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑