#remindsmeof Schaubude: Objekt von Martina Schnabel

Zu sehen ist ein zusammengeklebtes Herz mit Füßen, das Teil einer Inszenierung war.

»Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Schaubude veranstalteten wir im Mai 2003 zum ersten Mal das internationale Objekttheaterfestival Theater der Dinge. 25 Theater aus Europa und den USA machten das Festival zu einem künstlerischen Höhepunkt Berlins. Aus Spanien kamen die Gebrüder Oligor, die für ihre Objekttheater-Inszenierung Las tribulaciones de Virginia ein ganz besonderes magisches Universum, einen Ort zwischen Jahrmarktsbude und Zirkusmanege geschaffen hatten und darin eine dramatische Liebesgeschichte erzählten, die auf wundersame Weise ein gutes Ende fand.

Weiterlesen „#remindsmeof Schaubude: Objekt von Martina Schnabel“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑