Betrachtungen der Ausstellung WALK AMONG Lautaro Bianchis in der Schaubude Berlin. Von Eni Brandner

Walk_Among@Lautaro_Binanchi-9

Innen (Miniatur) Außen (große Prismenrasterbilder)

Durch die Auslagenfenster blicken einem zwei große, an menschliche Augen erinnernde Prismenrasterbilder entgegen, in Schwarz-Weiß durch starken Kontrast abstrahiert. Bewegt man sich an diesen Augen vorbei, so erkennt man die Silhouette einer Person in einem fragmentierten Raum, der sich bei näherer Betrachtung als Treppenaufgang herausstellt. Durch die Bewegung des eigenen Körpers, an den zwei Bildern vorbei, wird eine Animation im Bild geschaffen, die die menschlichen Umrisse der obskuren Figur auf der Treppe in Bewegung setzt.

Weiterlesen „Betrachtungen der Ausstellung WALK AMONG Lautaro Bianchis in der Schaubude Berlin. Von Eni Brandner“

WALK AMONG – Lautaro Bianchi on his exhibition (en)

Lautaro Bianchi’s pictures show tunnels. Introspective states. Distorted outlines that move on the water and end up in a frame that resembles an eyeball with flickering irises. A reflection as a „space-time input.“ In this short statement infront of his lenticular prints exhibited in the windows and lobby of Schaubude Berlin, the artist talks about the idea behind his work.

Weiterlesen „WALK AMONG – Lautaro Bianchi on his exhibition (en)“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑